Waschmaschinen

Waschmaschinen

Beide Häuser des Wohnheims verfügen über jeweils einen Waschkeller. Dort befinden sich Waschmaschinen und Trockner sowie ein Trockenraum mit Wäscheleine.

Die Räumlichkeiten können von allen Bewohnern des Kawo1 genutzt werden. Die Nutzung der Waschmaschinen und Trockner erfordert eine vorherige Buchung.

Bitte beachte die unten stehenden Hinweise zur Nutzung und Buchung. Dort findest du auch Antworten zu häufig gestellten Fragen und wie du Kontak zur Waschmaschinen-AG aufnehmen kannst.

Preise

Mitglieder KawoEins e.V.Als Mitglied kannst du vergünstigt waschen.1

pro Waschgang.

Inklusive kostenfreier Nutzung des Trockners.

Alle anderen BewohnerFalls du kein Mitglied im KawoEins e.V. bist.1,50

pro Waschgang.

Inklusive kostenfreier Nutzung des Trockners.

Hinweise zur Nutzung

Bei Problemen oder Fehlern mit den Maschinen bitte umgehend die Waschmaschinen-AG kontaktieren!

Schnellstart

Die wichtigsten Informationen kompakt zusammengefasst:

  • Waschtermine werden im Kawo-Selfservice gebucht. Du buchst immer Waschmaschine und Trockner zusammen.
  • Ein Waschtermin dauert insgesamt 3 Stunden. Die ersten 1,5 Stunden sind zum Nutzen der Waschmaschine, in den restlichen 1,5 Stunden steht dir der Trockner zur Verfügung.
  • Sobald dein Termin begonnen hat, bleiben dir noch ganze 10 Minuten, um die Maschine im Selfservice freizuschalten und zu starten.

Bitte beachte unbedingt die Nutzungsregeln und die Ordnung der Waschmaschinen-AG.

Buchungssystem

Termine buchen

Termine werden über den Kawo-Selfservice gebucht. Unter dem Menüpunkt „Waschen“ kannst du für die nächsten 7 Tage Waschmaschinen und Trockner buchen. Dafür wählst du einfach die gewünschte Maschine und Uhrzeit aus und klickt auf „Buchung bestätigen“. Du kannst bis zu 5 Waschmaschinen gleichzeitig buchen.

Waschmaschinen und Trockner werden immer zusammen gebucht. Dabei kannst du die Waschmaschine in den ersten 1,5 Stunden und den Trockner in den anschließenden 1,5 Stunden nutzen. Solltest du Beispielsweise WaMa1 für 15:00 Uhr gebucht haben, dann geht dein Waschtermin von 15:00 bis 16:30 und dein Trocknertermin von 16:30 bis 18:00 Uhr.

Bitte beachte: Die Waschprogramme Baumwolle (40°C) und Baumwolle (60°C) dauern länger als 1,5 Stunden. Wenn du eines dieser Programme nutzen willst, musst du zwei aufeinander folgende Termine buchen.

Die Kosten für die Buchung beziehen sich auf den Waschtermin, das anschließende Nutzen des Trockners ist eine kostenlose Zusatzleitung von uns. Das heißt auch, dass der Trockner stets mitgebucht wird, auch wenn du diesen möglicherweise gar nicht nutzt.

Maschine freischalten

Sobald dein Termin begonnen hat, musst du die Maschine noch über den Selfservice freischalten, bevor du sie starten kannst. Dafür hast du 10 Minuten ab Beginn deines Termins Zeit.

Am besten nimmst du dein Handy mit in den Waschkeller. Dann kannst du in Ruhe deine Wäsche einräumen, dich im Handy in den Selfservice einloggen und die Maschine starten.

Sollte es ein technisches Problem mit der Maschine geben, sodass du diese nicht nutzen kannst, so kontaktiere bitte umgehend die Waschmaschinen-AG. Wenn dein Termin gerade erst begonnen hat, kannst du über den „Problem melden“-Button eine Rückerstattung deines Guthabens beantragen. Der Antrag wird dann von einem AG-Mitglied geprüft, sobald du die AG mit dem vorliegenden Problem kontaktiert hast.


Nutzungsregeln

Die nachfolgenden Regeln bilden die Nutzungsordnung der Waschmaschinen-AG, wie in der AG-Ordnung der Waschmaschinen-AG beschrieben.

Bitte lies dir die nachfolgenden Regeln sowie die weiter unten verlinkte Waschmaschinen-AG-Ordnung sorgfältig durch. Mit dem Nutzen der Wasch-/Trockenräume sowie der Maschinen erklärst du dich mit der AG- und Nutzungsordnung einverstanden.

Wir bedanken uns schon einmal im Vorhinein für die Einhaltung dieser Regeln!

Die Räumlichkeiten, sowie das Inventar der Waschmaschinen-AG sind pfleglich zu behandeln.

Den Anweisungen der Waschmaschinen-AG ist Folge zu leisten.

Das Nutzen der Räumlichkeiten und Maschinen ist ausschließlich Bewohnern des Studierendenwohnheims Kawo1 sowie Mitgliedern des KawoEins e.V. gestattet. Insbesondere ist es nicht gestattet, die Räumlichkeiten Dritten, die nicht unter eine der beiden eben genannten Gruppen fallen, für die Nutzung zugänglich zu machen oder Waschtermine für diese zu buchen.

Sämtliche Reparatur- und Wartungsarbeiten sind nur durch autorisierte und eingewiesene Personen zulässig. Das bedeutet, dass sämtliche Reparaturversuche zu unterlassen sind. Bitte informiert die Waschmaschinen-AG über das vorliegende Problem.

Die Nutzung der Räumlichkeiten und der Maschinen erfolgt auf eigene Gefahr. Es wird keine Haftung für verloren gegangene oder beschädigte Wäsche übernommen.

Die Aushänge in den Waschräumen sind zu beachten.

Es gilt die unten verlinkte AG-Ordnung der Waschmaschinen-AG.

Die Maschine, insbesondere die Waschtrommel, ist vor jeder Benutzung auf Fehler und Fremdkörper zu überprüfen.

Die Waschmaschine darf auf keinen Fall überladen werden! Maximal dürfen 6,5 kg eingefüllt werden. Im Zweifel bitte weniger Wäsche einfüllen.

Waschmittel ist entsprechend der Herstellerangaben zu doserien! Das schont nicht nur die Umwelt und deinen Geldbeutel, sondern hilft auch, unnötige Verschmutzungen durch Waschmittelablagerungen zu vermeiden. Die Waschmaschinen-AG dankt!

Weitere Tipps zur richtigen Waschmitteldosierung findest du weiter oben.

Das richtige Waschmittelfach benutzen:

  • links (aufklappbares Fach): Nur Weichspüler, kein Waschmittel! Der Umwelt zuliebe besser ganz auf Weichspüler verichten.
  • mitte: Waschmittel für Hauptwäsche. Bitte Dosierangaben beachten. Wenn Vorwäsche gewählt ist, kein Flüssigwaschmittel benutzen!
  • rechts: Waschmittel Vorwäsche. Nur benutzen, wenn Vorwäsche ausgewählt ist. Waschmittel nur gering dosieren, da das Vorwaschprogramm nur kurz ist. Am besten dieses Fach gar nicht benutzen.

Die Waschmaschine ist ordentlich und in einem gepflegten Zustand zu hinterlassen! Dazu gehört u.A auch das Entfernen von offensichtlichem Schmutz in der Trommel und der Dichtung (z.B. Taschentuchreste, Kleingeld) und das entfernen von Waschmittelresten aus dem Waschmittelfach.

Bitte die Maschinentür leicht offen lassen. So wird die Maschine bei nicht-benutzung durchgelüftet und der Bildung von Schimmel vorgebeugt.

Vor dem Trocknen bitte alle Taschen leeren und die Wäsche auf lose, feste Gegenstände überprüfen. Fremdkörper (z.B. Haarklammern) können durch den Filter ind Lüfterblatt gelangen und dieses zerstören.

Die Maschine, insbesondere die Trommel und Flusensiebe, vor jeder Benutzung auf Fehler und Fremdkörper überprüfen!

Der Trockner darf auf keinen Fall überladen werden! Maximal dürfen 6,5 kg eingefüllt werden. Im Zweifel bitte weniger Wäsche einfüllen.

Vor dem Starten der Maschine bitte die Flusensiebe auf Verschmutzung prüfen und bei Bedarf reinigen. Die Maschine kann bei verstopften Flusensieb oder Überladung überhitzen und Schaden nehmen.

Der Trockner ist ordentlich und in einem gepflegten Zustand zu hinterlassen!

Die Flusensiebe in und unter der Tür sind nach jedem Trocknen zu reinigen. Die Flusen bitte im Mülleimer entsorgen.

Bitte keine Wäsche von anderen Leuten abhängen. Sollte die Wäscheleine voll sein, versuche es im anderen Haus.

Wäsche auf der Leine bitte wieder zeitnah abhängen. Nur so können möglichst viele Leute den Raum auch benutzen.

Wäsche, die länger als sieben Tage im Trockenraum hängt, wird durch die AG entfernt! Die Bewohner werden regelmäßig per Email an das Abhängen der Wäsche erinnert.

Es besteht eine Frist von 4 Wochen, um die AG wegen eingesammelter Wäsche zu kontaktieren. Sollte sich der Besitzer nach Ablaufen dieser Frist nicht gemeldet haben, wird die Wäsche entsorgt oder gespendet.

Ein Fenster im Trockenraum ist stets mindestens gekippt zu lassen. So kann die Feuchtigkeit besser abziehen.


Häufige Fragen

Nein. Wenn du im vorhinein weißt, dass du den Termin nicht wahrnehmen kannst, stornieren ihn bitte rechtzeitig. Für selbst verschuldetes Verpassen gibt es keine Erstattung.

Solltest du häufiger deine Termine verpassen, so stelle dir doch einen Wecker.

Je nachdem, ob es sich um die Waschmaschine oder den Trockner handelt, solltest du unterschiedlich vorgehen.

Trockner: Das Trocknerprogramm kannst du einfach beenden, indem du den Schalter auf "Ende" drehst oder die Tür öffnest. Dann kannst du die Maschine wie gewohnt nutzen.

Waschmaschine: Waschprogramme können leider nicht abgebrochen werden. Bitte informiere die AG über das Problem. Zusätzlich kannst du eine Rückerstattung deines Guthabens beantragen, indem du auf den Button "Problem melden" klickst und den Anweisungen folgst. Du solltest nachweisen können, dass du die Maschine nicht nutzen konntest, also hänge am besten ein Foto mit Zeitstempel an.

Schalte die Maschine aus, warte einige Sekunden und schalte sie dann wieder ein. Bitte stelle sicher, dass du den Knopf für die Tür lang genug drückst (1-2 Sekunden).

Falls sich das Problem nicht auf diese Art lösen lässt, kontaktiere bitte umgehend die AG.

Versuche auf keinen Fall, die Tür gewaltsam zu öffnen!

Fundsachen können bei den Hausmeistern oder bei der AG abgegeben werden. Wir übergeben die gefunden Gegenstände dann auch an die Hausmeister und informieren zusätzlich alle Bewohner per Email über den gefunden Gegenstand.
Warte einige Minuten, ob der Besitzer auftauscht, dann erledigt sich das Problem von alleine. Üblicherweise will dein Vorgänger den Trockner nutzen, welchen er im selben Zeitfenster wie du freischalten muss. Sollte die Zeit allerdings einmal knapp werden, so kannst du die Wäsche beiseite räumen. Bitte achte darauf, sie an einem sauberen Ort (z.B. einem Wäschekorb) abzulegen. Tipp: Stelle deinen Wäschekorb auf der von dir benutzen Maschine ab. So kann dein Nachfolger deine Wäsche bei Seite legen, falls du einmal die Zeit vergessen solltest.

Du kannst jeweils 5 Waschtermine pro Woche buchen. Im Selfservice sieht du, wie viele verbleibende Buchungen du noch hast.

Gebuchte Waschtermine kannst du bis 30 Minuten vor Beginn des Termins im Selfservice stornieren. Dazu klickst du einfach auf den entsprechenden Button unter "Anstehende Termine". Dein Geld wird dir selbstverständlich zurück erstattet.

Achtung: Einmal storniert, kann der Termin nicht erneut gebucht werden.

Solltest du noch weitere Fragen haben, so schicke uns doch gerne eine Mail. Unten findest du weitere Informationen, wie du mit uns Kontakt aufnehmen kannst.


Waschmaschinen-AG

Die Waschmaschinen-AG des KawoEins e.V. kümmert sich um die Instandhaltung und Reparatur der vorhandenen Waschmaschinen und Trockner im KaWo1. Außerdem kümmern wir uns um die Pflege dieser Webseite.

Wir sind euer Ansprechpartner wenn ihr Probleme bei der Benutzung des Waschmaschinen-Systems oder einzelner Geräte habt.

Kontakt

Bitte schicke uns keine Fragen bezüglich deines Prepaid-Kontos oder deiner Mitgliedschaft. Wende dich dazu bitte an den Vorstand.

Hast du Fragen oder Probleme oder möchtest einfach nur dein Feedback hinterlassen? Dann zögere nicht, uns eine Mail zu schreiben! Am einfachsten geht das über das Kontaktformular mit dem unten stehenden Button.

Wir freuen uns auf deine Nachricht!